Menu
K
P

Erneut fördert der Alumniverein der HfM Detmold zwei Studierende per Stipendium

Veröffentlicht von Administrator (admin) am 15.12.2018
Aktuelles >> aus dem Alumni-Verein
 
450 Studierende aus Ostwestfalen-Lippe erhalten Stipendien für das Förderjahr 2018/19.
Unser Alumniverein ist mit 2 Stipendien dabei.
 
Schon seit letztem Studienjahr unterstützen wir die Stiftung Studienfonds OWL und haben damit bislang 4 Stipendien finanziert – damit fördern wir Studierende in unserer Region Ostwestfalen-Lippe. Ende November fand im Audimax der Universität Paderborn die feierliche Stipendienvergabe statt. Wir waren auch dabei und haben uns sehr gefreut, unsere neuen Stipendiatinnen persönlich kennen zu lernen.
 
Der Studienfonds OWL verleiht jedes Jahr zahlreiche Stipendien an Studierende in der Region Ostwestfalen-Lippe. In diesem akademischen Jahr, d. h. im Wintersemester 2018/19 und Sommersemester 2019 werden 411 Deutschlandstipendien und 39 Sozial- und Sonderstipendien vergeben. Damit verausgabt die Stiftung im Studienjahr 2018/19 deutlich über 1,5 Millionen Euro. Wir spenden jährlich 3.600 Euro und engagieren uns damit für unseren Standort OWL und die Förderung von leistungsstarken und engagierten jungen Menschen hier in der Region. Darüber hinaus beteiligen wir uns am ideellen Förderprogramm der Stiftung Studienfonds OWL.
 
Im aktuellen Förderjahr freuen wir uns, folgende Personen zu unterstützen:
 
Jarmila Kremberg, Bachelor of Music Musikübertragung,
 
Sylvia Tiekötter, Bachelor of Education.
 
Hintergrundinformationen: 300 Euro monatlich und umfassende ideelle Förderung
 
Die Stiftung Studienfonds OWL vergibt Stipendien an den Universitäten Bielefeld und Paderborn, der Fachhochschule Bielefeld, der Hochschule Ostwestfalen-Lippe sowie der Hochschule für Musik Detmold. Studierende aller Fachrichtungen, die durch Leistung und Engagement überzeugen, haben eine Chance auf ein Deutschlandstipendium. Auch die Überwindung von Hürden im Lebenslauf wird positiv berücksichtigt. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten erhalten monatlich 300 Euro und Zugang zu einem umfassenden ideellen Förderprogramm. Dazu gehören Workshops, Unternehmensbesichtigungen, Kaminabende, Projekte, kulturelle Events u.v.m. Außerdem vergibt die Stiftung Studienfonds OWL Sozialstipendien aufgrund einer besonderen finanziellen Bedürftigkeit.
 
Im Rahmen des Deutschlandstipendien-Programms wird jede Spende in Höhe von 1.800 Euro für ein Stipendium vom Bund auf 3.600 Euro verdoppelt. Der Bund stellt den Hochschulen in OWL Gelder für fast 900 Stipendien zur Verfügung, von denen die Hälfte durch fehlende private Spenden jedoch noch nicht abgerufen werden kann. Daher arbeitet der Studienfonds OWL daran, weitere Geldgeber sowohl aus dem privaten Bereich als auch aus der regionalen Wirtschaft dafür zu gewinnen, um noch mehr Stipendien in der Region finanzieren zu können.